Hackaday-Preis 2022: MasterPi ist ein leistungsfähiger Roboter mit schicken Rädern

Nachricht

HeimHeim / Nachricht / Hackaday-Preis 2022: MasterPi ist ein leistungsfähiger Roboter mit schicken Rädern

Feb 23, 2024

Hackaday-Preis 2022: MasterPi ist ein leistungsfähiger Roboter mit schicken Rädern

Wenn es darum geht, einen mobilen Roboter zu bauen, ist Manövrierfähigkeit oft wichtiger als absolute Geschwindigkeit. Der MasterPi-Roboter demonstriert dies gut, indem er mithilfe von schicken Rädern überall gleitet und rollt

Wenn es darum geht, einen mobilen Roboter zu bauen, ist Manövrierfähigkeit oft wichtiger als absolute Geschwindigkeit. Der MasterPi-Roboter demonstriert dies gut, indem er mithilfe schicker Räder in jede gewünschte Richtung gleitet und rollt.

Auf einem Metallgehäuse sind vier Gleichstromgetriebemotoren montiert, von denen jeder ein Mecanum-Rad antreibt. Hierbei handelt es sich um spezielle Räder, an deren Umfang in einem Winkel Rollen angebracht sind, die es dem Roboter ermöglichen, sich in alle Richtungen zu bewegen und je nach Antriebsart der einzelnen Räder auf unterschiedliche Weise zu rotieren.

Auf diesem äußerst wendigen Chassis ist ein Roboterarm mit 5 Freiheitsgraden platziert. Der Roboter verfügt außerdem über einen Ultraschallsensor zum Ausweichen vor Objekten sowie eine Kamera zur Linienverfolgung. Die Kamera ermöglicht es dem Roboter außerdem, Blöcke aufzunehmen, ihre Farbe zu erkennen und sie dann in Kisten zu sortieren. Angetrieben wird alles von einem Raspberry Pi, der eine Menge Python-Code ausführt, um alles möglich zu machen.

Es ist ein nettes Projekt, das zeigt, wie leistungsfähig ein Roboter sein kann, wenn er einige intelligente Designoptionen und moderne Computerhardware an Bord hat. Wir haben auch schon einige andere intelligente Blocksortierer gesehen.